Zusammenarbeit mit dem

2015-06-08 | In Zusammenarbeit mit dem brenner in München bringt die Edelbrandmanufaktur einen Bio Edellikör auf den Markt

Die Wirkung von Kräutern mit ihren Bittersubstanzen sind als appetitanregend und auch als verdauungsfördernd bekannt. In den südlichen Ländern wie z. Bsp. Spanien / Italien werden verschiedenste Kräuter zu einem Elixier, dem Hierbas angesetzt.

Somit hatte Rudi Kull, der Inhaber vom brenner in München die Idee, einen eigenen heimischen Hierbas zu entwickeln. Die Idee wurde zwischen der Edelbrandmanufaktur Wilhelm Marx und Rudi Kull zu einem Projekt, das von nun an gemeinsam entwickelt und umgesetzt wurde. Pünktlich zur „Night of Spirits“ kann nun dieses Getränk vorgestellt werden.

Für das Kräuterelixier, dem „Hierbas del Bavaro Bosque“ aus dem Bayerischen Wald werden über 30 heimische Bio-Kräuter schonend verarbeitet. Unser Hierbas wird ausschließlich ohne Zusatz von Farb- und Aromastoffen hergestellt.

Die Farbe ist bernsteingelb bis grünlich. Der Geschmack ist leicht süßlich mit einer angenehmen Anis Note. Die Kräutervielfalt zeigt sich am Gaumen und in der Nase. Wir empfehlen unseren „Hierbas del Bavaro Bosque“ gleichermaßen als Aperitif oder als Digestif warm oder auf Eis zu genießen. Besonders eignet sich das Getränk zu oder nach gegrillten Gerichten. Ein „must have“ für alle die Grillgerichte wertschätzen.

 

Die Edelbrandmanufaktur Wilhelm Marx

Flyer zur Produkteinführung des "Hierbas del Bavaro Bosque"